Mit Waffeltorte auf Frühlingssuche

Für die Waffeln brauchst du:

  • 4 Eigelb
  • 60g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/4 Liter Sahne
  • 250g Mehl
  • 60g zerlassene Butter
  • 4 Eiweiss
  • 1 Prise Salz

Zuerst wird das Eiweiss mit dem Salz steif geschlagen.

Nun das Eigelb mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Dann die Sahne mit dem Mehl unter die Eigelbmasse ziehen. Danach die zerlassene Butter portionsweise einrühren.

Das Eiweiss nun unterrühren.

Die Waffeln einzeln backen und auskühlen lassen.


Für die Creme:

  • 500g Natur-Joghurt
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Blätter Gelatine
  • 200 ml Sahne

Hibiskusblüten für die Deko und Sirup nach Geschmack

Den Joghurt mit dem Zitronensaft und dem Vanillezucker verrühren.

Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen, dann ausdrücken und zugeben. Die Sahne steif schlagen und unter die Joghurtmasse heben. Zum Schluss den Sirup der  Hibiskusblüten unterheben.

Nun kann die Torte geschichtet werden! Die Waffeln werden abwechselnd mit Creme übereinander gelegt und dann schön verziert. Wenn das nicht Lust auf Frühling macht…

Viel Spass beim Waffeln stapeln.
Liebe Grüsse
Steffi

Kommentar schreiben

Kommentare: 0